29.06.2019

„Wer bin ich und wenn ja, wie viele?“ Kultursommer 2019

„Ich und du und wir“ – Das Schullied, komponiert von Herrn Wolff und der Schülerband `Die Namenlosen´, erklang in allen Ohren als stimmungsvoller Beginn des Kultursommers 2019, der am Mittwoch 26.06.19 in der Aula der Gesamtschule stattfand. Über die zwei Stunden dieser Veranstaltung haben sowohl die Arbeitsgemeinschaften Clip Dance und Combo und Chor, die Darstellen und Gestalten Kurse des 7. und 9. Jahrgangs als auch das Ergänzungsmodul Kultur 9. Jahrgang ein abwechslungsreiches sowie unterhaltsames Programm, welches sich mit dem Thema Identität beschäftigte, angeboten. Alle Beiträge wurden mit großem Engagement und Leidenschaft , trotz der fast unerträglichen Hitze, dargeboten. Lara Braun und Lea Gerads haben beide mit deutlicher Stimme und Präsenz die einzelnen Beiträge sehr kompetent eingeleitet und moderiert. Mathieu Chenu und das gesamte Bühnentechnik-Team haben die Beiträge der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler mit Licht- und Tontechnik unterstützt und in die passende Szenerie gesetzt. Für das leibliche Wohl der Besucher haben Frau Gügel und Frau Natschack zusammen mit Schülerinnen und Schülern aus dem 9. Jahrgang mit leckeren Häppchen und Getränken gesorgt. Der ganze Abend endete mit einem Höhepunkt mit zwei Zugaben von der Schülerband „Die Namenlosen“. Sie schickten die Besucher gut gelaunt und beschwingt nach Hause. 

Stephen Ibbotson

2019-07-11T20:36:03+02:00