Europafahne Norf Home1

Feuerbachweg  / 41469 Neuss  /Tel.: 02137/99 75 250 / Fax: 02137/99 75 259  / Mail: gesamtschule-norf@stadt.neuss.de

FIT FÜR DIE ZUKUNFT - EUROPA UND IHRE KINDER IM BLICK

update am 13.10.2018

  Speiseplan, Aktuelles

LOGIN für Lehrer*innen

Herzlich Willkommen!

 

Auf dieser Seite werden Ihnen Neuigkeiten, sowie interessante Links vorgestellt.


21.09.2018    Tag der offenen Tür im CHEMPARK Dormagen

 

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

am Samstag den 22.09.2018 findet von 10.00 - 17.00 Uhr im CHEMPARK Dormagen der Tag der offenen Tür statt. Besuchen Sie doch mit Ihren Kindern den CHEMPARK, um entweder an den Betriebsbesichtigungen teilzunehmen oder sich über Ausbildung und Karriere zu erkundigen. Ihre Kinder können auch an chemischen und / oder physikalischen Experimenten teilnehmen.

Nähere Informationen gibt es unter : https://www.chempark.de/de/chempunkt/standort-dormagen/vci-tag-dor.html oder sie können sich den Flyer herunterladen.

 


13.06.2018     KAOA schreitet voran…die Berufsfelderkundungstage

 

Die Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs machen einen weiteren großen Schritt in ihrer Berufsorientierung. Nach der erfolgreich abgeschlossenen Potenzialanalyse im vergangenen Halbjahr, stehen ihnen nun die Berufsfelderkundungstage bevor.

Vom 25. – 28. Juni schnuppern die Jugendlichen an drei Tagen in drei verschiedene Betriebe. So können sie Einblick in verschiedene Berufsfelder erhalten und ihren beruflichen Horizont erweitern.

Ein Erfahrungsbericht wird im Anschluss auf der Webseite zu finden sein.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern interessante, spannende und abwechslungsreiche Berufserkundungstage!

 

Liebe Grüße

Juliane Wagner


19.03.2018 Berufsorientierungstage beginnen bald

Orientierungstage2018

 


24.02.2018     Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte der Viertklässler,


die Aufnahme- und Ablehnungsbescheide aller weiterführenden Schulen für das neue 5. Schuljahr 2018/19 sind gestern versandt worden.

Ich freue mich sehr, dass Sie so zahlreich Ihre Kinder bei uns an der Gesamtschule Norf angemeldet haben und unsere Arbeit, die wir als junge Schule in der Neusser Schullandschaft leisten, in diesem Maße wertschätzen.

Allen Familien, denen wir einen Schulplatz zusichern konnten, sagen wir "Herzlich Willkommen!".

Leider bedeutet die hohe Anzahl an Anmeldungen aber auch, dass ich nicht alle Kinder aufnehmen konnte, da die Anzahl der Schulplätze im nächsten Schuljahr von Seiten des Schulträgers auf 135 Plätze beschränkt worden ist. Es ist mir aufgrund des gegenwärtigen Platzangebots nicht gestattet, eine weitere Klasse im kommenden Schuljahr einzurichten.

Es tut mir für die Familien sehr leid, deren Kinder im Losverfahren nicht das Glück hatten, einen Schulplatz an der Gesamtschule Norf zu erhalten. Da der Neubau aber noch nicht gebaut ist, kann ich die Argumentation der Stadt Neuss bezüglich des zu erwartenden Platzmangels nachvollziehen.

Ich bedanke mich für Ihr Vertrauen, welches Sie der Gesamtschule Norf entgegengebracht haben und wünsche Ihren Kindern alles Gute für die Zukunft und eine erfolgreiche Schullaufbahn an einer anderen weiterführenden Schule in Neuss.
Vielleicht sehen wir uns ja in der 11. Klasse der Oberstufe an der Gesamtschule Norf im Schuljahr 2024/25 wieder.


Herzliche Grüße
Saga Sjölund
Schulleiterin

 


02.02.2018  Anmeldungen der neuen Fünftklässler*innen

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

haben Sie verpasst einen Online-Anmelde-Termin zu machen? Keine Panik.

Ab sofort ist eine Online-Anmeldung zwar nicht mehr möglich, aber kommen Sie doch bitte mit Ihrem Kind an einem der drei Tage vorbei und bringen Sie alle erforderlichen Unterlagen mit.

Wir freuen uns auf Sie!


18.10.2017

 

Liebe Eltern,

unter dem Titel:
"Jugendliche in der Pubertät- eine Herausforderung für Eltern"
bietet die Jugendberatungsstelle JUBS in Neuss ein Elterntraining an.

Der Kurs richtet sich an Eltern, die sich im Umgang mit ihren Jugendlichen zwischen 14 und 17 Jahren herausgefordert fühlen und dabei Unterstützung suchen. Die Eltern erhalten Hintergrundinformationen über die Lebensphase der Pubertät, Strategien und geeignete Lösungen im Umgang mit ihren Jugendlichen.

weiterlesen


31.05.2017    

 

Liebe Eltern,

auch wenn die Studie kontrovers im Text diskutiert wird, so regt sie zumindest zum Nachdenken an.

Vielleicht auch Sie?

 

Mit freundlichen Grüßen

F. Riedel

Auswirkungen-Handynutzung

entnommen aus: Neuss Grevenbroicher Zeitung vom 29.05.2017

 


25.01.2017      Außerschulisches Angebot: Info zur Kolping-Ferienfreizeit


Liebe Eltern,


als Aushilfe der BEBS. e.V. habe ich, Tobias Krücken, an der Gesamtschule Norf im vergangenen Dezember in jeder Klasse für eine Ferienfreizeit der Kolping geworben, die für 9-14-jährige Jungen und Mädchen im Sommer 2017 auf Burg Bilstein stattfinden wird. Es ist nun ein neuer Anmeldetermin bekannt:

Am Montag den 30. Januar 2017 sitzt die Hauptleitung um 18:00 im Pfarrheim Rosellen. Es werden blanko Anmeldeformulare vorliegen.
Für eine verbindliche Anmeldung sind 120€ in Bar mitzubringen.
 

Weitere Informationen: http://www.kolpingjugend-rosellen.de

 

Mit freundlichen Grüßen 

Tobias Krücken

Praktikant an der GE-Norf

 


06.10.2016     Ferienprogramm Angebote der Stadt Neuss

Liebe Eltern,

es ist mal wieder soweit; die Herbstferien stehen vor der Tür und der ein oder andere bleibt zu Hause. Was tun mit den Kindern?

Anbei ein paar Angebote für Sie :-)

Ferienprogramm-Herbst2016

entnommen aus der Ausgabe der NGZ vom 06.10.2016

 


08.07.2016

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte der neuen Fünftklässler*innen,

wir möchten Ihnen hiermit noch einmal die wichtigsten Informationen auf einen Blick für Ihre Kinder für das neue Schuljahr zukommen lassen. weiter


18.06.2016       Liebe Eltern der neuen Fünftklässler,

bald ist es soweit; Sie kommen uns mit Ihren Kindern am 04.07.2016 um 15 Uhr besuchen. An diesem Nachmittag werden Ihre Kinder Ihre neuen Klassenlehrer*innen treffen und Ihre neuen Klassenkamerad*innen kennenlernen, während Sie nähere Informationen erhalten. Wir freuen uns auf Sie.

 


It´s Party-Time – die FuF Laminier-Party

 

Am 15.4. ab 14 Uhr war es wieder so weit. Einige freundliche, gut gelaunte Mütter unserer Elternschaft, Lehrerinnen und Lehrer und einige Schülerinnen und Schüler trafen sich im, mit Verpflegung gemütlich hergerichteten, Technikraum, um die FuF-Mappen zu überarbeiten.

Es wurde geklebt, geheftet, sortiert, ausgebessert und laminiert bis die Laminiergeräte qualmten.

Um 17 Uhr hatten alle gemeinsam den Berg Chaos gebändigt und guckten stolz und zufrieden auf Materialwagen, die bestens sortiert wieder einsatzbereit für die nächsten FuF-Stunden waren.

Wir sind stolz auf so viel Engagement und Zeit, die unsere Eltern, Schüler*innen und Lehrerinnen investieren, damit wir als Gesamtschule Norf optimal individuell fördern und fordern können. Nur so geht´s!

 

DANKE

 


05.03.2016

 Oster-Ferien

 

Alle Schülerinnen und Schüler freuen sich auf die Ferien. Doch immer wieder taucht die Frage auf: Was mache  ich mit der vielen Freizeit?

Das Jugendamt bietet in  Kooperation mit vielen Neusser Einrichtungen (z.B.  Geschwister-Scholl-Haus, Jugendclub Vogelsangstraße 55, Kontakt Erfttal) die verschiedensten Ferienprogramme vor Ort an. Dies kann sich über  vielseitige tägliche Aktionen, spannende Themenwochen oder aufregende  Ausflüge erstrecken. Die Angebote richten sich an alle Neusser Kinder  und Jugendlichen aller Altersgruppen. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.neuss.de/leben/kinder-und-jugend/freizeitangebote/ferien

 

Das komplette Programm zum Download finden Sie hier.


04.03.2016

Liebe Eltern,

Sie haben nun die Möglichkeit unter Eltern --> Download sich darüber zu informieren wie und wann man sein Kind entschuldigen und beurlauben muss / kann und zudem haben Sie die Möglichkeit Formulare für eine Beurlaubung sowie eine Entschuldigung herunter zu laden. Um die Dateien zu öffnen benötigen sie ein PDF Programm.

 


4.01.2016

Vortrag burnout Kinder

Weitere Informationen zum Vortrag finden Sie hier in diesem Flyer.


13.01.2016

Anmeldungen für die 5. Klasse

 01.02.2016 – 03.02.2016

Liebe Viertklässler und Grundschuleltern,

wir freuen uns, dass Sie Ihr Kind bei uns an der Gesamtschule Norf anmelden möchten.

Sie können gerne online -den Link finden Sie auf der rechten Seite- oder telefonisch (02137 – 997 52 50) einen Termin vereinbaren.

Selbstverständlich können Sie aber natürlich auch ohne Terminvereinbarung zu uns kommen.

Weitere Informationen zum Anmeldeverfahren sowie eine Download-Möglichkeit des Datenblattes finden Sie unter

Aktuelles --> Termine --> neue Fünftklässler.

Herzliche Grüße

Saga Sjölund

Schulleiterin


01.12.2015

An die Schulgemeinschaft der Gesamtschule Norf

Liebe Mitglieder der Schulgemeinschaft Norf,

wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen und bei euch für die Hilfe am Tag der offenen Tür bedanken. Der Tag war von einer wundervollen Atmosphäre geprägt, die den Geist der Gesamtschule Norf widergespiegelt hat. Die Besucherinnen und Besucher waren von dem Angebot und dem Miteinander aller begeistert.

Wir möchten uns bei euch, liebe Schülerinnen und Schüler, für euren tollen Einsatz und euer Engagement am Dreck-Weg Tag und am Tag der offenen Tür bedanken. Wir sind stolz auf euch!

Ein großer Dank geht auch an das Organisationsteam und an alle Helferinnen und Helfer beim Dreck-Weg Tag. Das Gebäude und die Umgebung erstrahlen im neuen Glanz!

Auch bei Ihnen, liebe Eltern, möchten wir uns für Ihren reichlichen Einsatz am Tag selber und in der Vorbereitung und für die vielen Obst-, Kuchen-, Aufschnitt- und Brötchenspenden bedanken.

Dem Förderverein sei an dieser Stelle für seinen Stand und dem Mitmachen beim Café gedankt, ebenso wie dem AK Feiern für die großartige Cafeteria. Mit Ihrer Hilfe sind 973,89€ für den Förderverein eingenommen worden! Applaus!

Ein Dankeschön geht auch an den AK Integration, der mit seinem Stand gerade in dieser heutigen Zeit ein wichtiges Zeichen gesetzt hat.

Der BEBS möchten wir für den Einsatz und die tatkräftige Unterstützung danken!

Von Seiten der Schule möchten wir uns auch bei den Mitgliedern der Schulpflegschaft für Ihre Hilfe bedanken. Ohne die Mithilfe der Eltern könnten wir so einen Tag nicht stemmen!

Dem Kollegium gilt ein großer Dank für die Vielfalt und großartige Präsentation trotz hoher Arbeitsbelastung!

In diesem Sinne ein riesengroßes Dankeschön an alle!

 

  E. Natschack            S. Sjölund                A. Rutkowski            A. Werner

für die Schulpflegschaft          im Namen der Schulleitung              für den Förderverein           im Namen des Kollegiums

 


24.09.2015

In Anknüpfung an die Informationsveranstaltung: Internet- und Handynutzung von Kindern und Jugendlichen, gehalten von Frau Rometsch vor den Ferien im Pausenzentrum des Gymnasiums Norf, möchten wir Sie noch einmal für dieses Thema sensibilisieren, indem wir hier einen Artikel der NGZ einfügen. Uns als Schule ist wichtig, dass wir gemeinsam mit Ihnen unseren Erziehungsauftrag ernst nehmen.

CybermobbingNGZ

erschienen in der NGZ am 23.09.2015


18.09.2015      Achtung - Ausflüge mit Ihren Kindern kostenlos

Liebe Eltern,

vielleicht möchten Sie mit Ihren Kindern am Wochenende zum Beispiel das Hanse-Fest in Neuss besuchen, scheuen sich aber mit dem Auto in die Stadt zu fahren, weil Sie befürchten kein Parkplatz zu bekommen.

Am Weltkindertag, Sonntag den 20. September, können Sie kostenlos mit dem Bus oder der Bahn in die Stadt fahren. Der untere Artikel erschien am 18.09.2015 in der Neuss Grevenbroicher Zeitung.

Weltkindertag2015Busse

 


20.06.2015

Viele Eltern besuchten die Informationsveranstaltung: Internet- und Handynutzung von Kindern und Jugendlichen; ein Angebot am Gymnasium Norf im Pausenzentrum, welches wir freundlicherweise besuchen durften. Unser Dank gilt Herrn Kremer, Schulleiter des Gymnasiums Norf, für die Kooperation.

An diesem Abend ging es nicht darum neue Medien zu verteufeln oder Eltern dahingehend zu beraten, dass Ihre Kinder möglichst auf die neuen Medien verzichten sollten, sondern vielmehr sollten Eltern aufgeklärt und sensibilisiert  werden, welche Medien Ihre Kinder wie häufig und warum benutzen und welche Gefahren eventuell auftreten könnten. Frau Rometsch, Diplom-Pädagogin und Medienpädagogin, von der Landesanstalt für neue Medien NRW, führte kompetent durch den Abend und bezog die Zuhörer immer wieder in ihren Vortrag mit ein.

Mögliche Auswirkungen der extensiven Nutzung der neuen Medien:

Schlafmangel

 

 

Folgen-Internet
Cybermobbing

 

Empfehlungen und Tipps für die Eltern:

 

Empfehlungen
Umgangsregeln
mediennutzungsvertrag

Unter der nebenstehenden Internetadresse können Sie sich Tipps einholen, sowie individuelle Verträge erstellen, damit Sie zu Hause eine Basis für einen guten Umgang mit den Medien aufbauen können.

 

 


21.05.2015     -- REZEPT --

Liebe Eltern,

auf vielfachen Wunsch möchte ich Ihnen mein Rezept zur Verfügung stellen. Schön, dass es Ihnen geschmeckt hat :-)

Bis bald und lieben Gruß sagt

Hanna Heck (stellvertretende Schulpflegschaftsvorsitzende

 

Gute Laune Cookies

 

250 g Butter schmelzen

250 g Zucker

+ 2Pk. Vanillezucker

+ 1Pr. Salz mit der Butter schaumig rühren

2 Eier hinzufügen

400g Mehl

+ 100g Mandeln unterrühren

+ 2TL. Backpulver vermischen und unter den Teig rühren

400 g Schokolade hacken und unterheben

 

Ca. 18 Teighäufchen mit Abstand auf Backbleche verteilen

Bei 160 Grad 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

 


28.03.2015

Liebe Eltern

Falls die Packliste für die anstehende Klassenfahrt abhanden gekommen sein sollte, hier für Sie die Liste als PDF Datei zum Download.


28.03.2015

Liebe Eltern

Zunächst möchten wir Ihnen und Ihren Familien erholsame Osterferien wünschen.

Die beiden Beratungstage liegen nun hinter uns und wir hoffen, dass wir Ihnen bei der Entscheidung des Wahlpflichtfaches-I behilflich sein konnten. Falls Sie noch nicht zu einem Entschluss kommen konnten; hier noch einmal der Hinweis auf unsere Entscheidungshilfen auf folgender Seite:

WP-I Wahlinformationen stehen Ihnen jetzt unter “Über uns” --> “Wahlpflichtfach-I” zur Verfügung.

Bitte geben Sie bis spätestens 21. April 2015 den Wahlpflichtwahlzettel Ihrem Kind mit.

 

Mit freundlichen Grüßen

i.A. F. Riedel

 

14.03.2015

MITTEILUNG:

Die Elternmitwirkung an unserer Schule ist erwünscht!

Sie können sich daher verschiedenen Arbeitskreisen der Eltern anschließen. Sie finden die Arbeitskreise auf unserer Homepage unter:

Kontakt --> Arbeitskeise der Eltern

Weitere Informationen, als auch die Ansprechpartner und deren Email-Adressen, sind dort aufgeführt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Arbeitskreis-Team


13.03.2015

MITTEILUNG:

In Zukunft finden Sie den aktuellen Speiseplan für die  Woche immer unter A K T U E L L E S.

 

07.03.2015

Der Frühling kommt ... 

Endlich ist die dunkle Jahreszeit zu Ende! Wenn wir morgens aus dem Haus gehen ist es schon hell. Die Krokusse wachsen schon und endlich soll dieses Wochenende mal  wieder die Sonne scheinen.

Sie wissen noch nicht was Sie mit Ihren Familien veranstalten sollen?

KEIN PROBLEM!   In der näheren Umgebung gibt es viel Sehenswertes für jung und alt. Auf der Seite :

www.top10rheinland.de/rhein-kreis-neuss

finden Sie das Empfehlungsportal der Rheinischen Post und von der RP Online, auf dem Sie Ausflugstipps, Restaurantempfehlungen und Kulturstätten für Ihre Freizeitgestaltung erhalten.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende!

 

21.01.2015

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Gründungsfeier der Gesamtschule Norf war ein voller Erfolg! Der Auftritt Ihrer Kinder war einfach großartig! Alle Gäste waren von Ihren Kindern und der Feier beeindruckt. Das haben die sehr positiven Rückmeldungen von den Gästen – auch von den Vertretern der Stadt, der Bezirksregierung und ebenfalls von der Schulministerin Frau Löhrmann, gezeigt.

Ich danke allen Helferinnen und Helfern sehr herzlich, dass Sie uns vor, während und nach der Feier so unterstützt haben. Ohne Ihre Hilfe wäre der Abend nicht so gelungen.

In nächster Zeit finden Sie hierzu auch noch weitere Eindrücke auf unserer Homepage.

Den Schwung der schönen Gründungsfeier behalten wir hoffentlich noch alle etwas länger und starten mit viel Elan in das zweite Halbjahr.

 

Herzliche Grüße

Saga Sjölund

Schulleiterin

 

16.01.2015

Am Donnerstag, den 22. Januar 2015 um 19.00 Uhr findet in der Aula Feuerbachweg 29 der Informationsabend für interessierte Eltern und Erziehungsberechtigte statt. An diesem Abend haben Sie die Gelegenheit das Konzept der Gesamtschule Norf kennen zu lernen und noch mögliche Fragen zu klären.

Bei weiteren Fragen zu dem Ablauf wenden Sie sich bitte an Frau Einig im Sekretariat (02137-997 52 50).

 

03.01.2015

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein

gesundes und freudvolles neues

Jahr 2015!

 

 

01.12.2014

Wir wünschen allen Familien eine besinnliche Adventszeit!

Nehmen Sie sich mehr Zeit füreinander, lassen Sie die Hektik vor der Tür. Wir versuchen, trotz noch anstehender Arbeiten, für Ihre Kinder eine freudvolle, ruhige Atmosphäre zu schaffen.

 

 

14.11.2014

Besuch des ersten Tags der offenen Tür an der Gesamtschule Norf – ein Erfahrungsbericht

Woran merkt man eigentlich, dass eine Schule gerade erst gegründet wurde? Ja, es laufen weniger Lehrer herum und viel weniger Schülerinnen und Schüler – genau genommen eben nur die 5. Klässler der ersten Generation. Aber sonst? Sonst ist unser Eindruck: Hier ist alles bereits gut eingespielt. Das Lehrerkollegium wirkte auf uns vertraut und engagiert; mehr noch sehr engagiert, genauso die Eltern. Da ist jede Menge Freude und Tatkraft und offensichtlich viel Raum dafür. Auch unser neunjähriger Sohn fühlte sich in dieser Atmosphäre sofort wohl. Gleich an der Tür wurden wir als Besucherfamilie begrüßt mit Programm und informativen Einführungsworten. Die Aula war freundlich hergerichtet mit Info-Ständen, an denen Eltern, Lehrer und Sozialpädagogen für Fragen und Gespräche bereit stehen. Sogar Schülersprechstunden für die Besucherkinder wurden angeboten. Hinzu kamen Stellwände mit Fotos aus dem Schulalltag sowie Zitate von Schülern, Eltern, Lehrern und der Schulleitung. Besonders Letzteren ist es nach unserem Eindruck zu verdanken, dass die Schule mit viel Raum und Herz wachsen kann. Das gaben auch die Gespräche wieder, die wir eben mit jenen geführt haben.

Um die Schule noch besser kennenzulernen, haben wir natürlich von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, verschiedene Klassen zu besuchen und den Unterricht „live“ zu erleben. So wurde im Englischunterricht für die anwesende noch nackte Plüsch-Fledermaus Ben ein Outfit erstellt – selbstverständlich in englischer Sprache mit den obligatorischen Vokabeln. In der Gesellschaftslehre (Geschichte, Geographie, Politik) führte der didaktisch sehr überzeugende Lehrer seine Schüler in die Arbeit mit dem Schulatlas ein (Wie liest man die Koordinaten eigentlich?) und führte mit ihnen ein Quiz zum deutschen Mauerfall durch.

Man konnte sich über das üppige Angebot an Musikinstrumenten überzeugen und selbst nach fachmännischer Anleitung nutzen. Und um eventuellen Einbrechern in die neue Schule schon vorbeugend zu begegnen, ermöglichten Lehrer und Schüler im Raum der Naturwissenschaften nicht nur Einblicke in die Welt der Human- und Pflanzenbiologie sowie in die Zoologie, sondern zeigten auch, wie sich mit biologisch-chemischen Techniken wie bei den „Drei Fragezeichen“ Spuren sichern lassen.

Und während sich unser Junior im Technikraum mit Handwerksarbeiten befasste, hörten wir uns noch den Vortrag der kommissarischen Schulleiterin an, um uns über den pädagogischen Ansatz, die Arbeitsweisen und Kompetenzen des Lehrerkollegiums zu informieren

Aus dem Gespräch mit einer der Betreuerinnen, die sich um die Kinder an den „kurzen“ Schultagen kümmern, blieb uns folgendes Zitat in Erinnerung: „Das Miteinander ist familiär und respektvoll, es herrscht eine besondere Atmosphäre!“ Und genau das ist auch unser Eindruck. An dieser Schule ziehen offensichtlich alle - Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie die Rektoren - an einem Strang. Und wir drei sind uns einig: Hier wollen „wir“ hin!

Hendryk, Simone und Sascha Jussen

 

08.11.2014

Ein gelungener Tag der offenen Tür

 

Die Sonne lachte, die Besucher kamen in Strömen, ein rundherum gelungener erster Tag der offenen Tür an der Gesamtschule Norf.

Vielen Dank für Ihr großes Interesse an unserer Schule. Mit so viel “Andrang” hatten wir nicht gerechnet. Die ersten Besucher standen schon um vor neun Uhr vor der Tür; mit großem Interesse wurden die Klassen betrachtet, Sorgen und Ängste angesprochen, viele Fragen gestellt, die wir hoffentlich zur Zufriedenheit aller beantworten konnten.

Frau Sjölund, die kommissarische Schulleiterin, stellte jede Stunde in einem Vortrag das Konzept der Gesamtschule vor. Anschließend wurden die Eltern und Kinder durch die schön gestaltete Schule geführt, sowohl die einzelnen Fachräume als auch die Klassen wurden besichtigt.

In vielen Räumen gab es für die Grundschüler*innen nicht nur Vorführungen, sondern auch Mitmach-Aktionen, Ausstellungen und Unterricht zum Anfassen.

In der Mensa konnten sich die Eltern bei leckerem, selbstgemachten Kuchen, Obstsalat und Brötchen sowie Kaffee über die Schule, das Thema Inklusion, die Ganztagsbetreuung, den Förderverein und die Mitwirkung der Elternschaft informieren und zudem eine Laternenausstellung anschauen. Vielen Dank an die vielen helfenden Hände und Ideen der Eltern und deren Bekannte für das Gelingen!

Besonders gefreut hat uns die positive Rückmeldung vieler Eltern, die die freundliche Atmosphäre und den respektvollen Umgang miteinander lobten.

Dieser gelungene Tag der offenen Tür wäre ohne die gute Zusammenarbeit zwischen Eltern, Kindern, Schule und den zahlreichen Besuchern so nicht möglich gewesen.

Wir freuen uns schon jetzt auf den St. Martin-Umzug am Dienstag, wenn wir viele Eltern und Kinder der Grundschulen wiedersehen.

 

30.10.2014

Wir laden Sie recht herzlich ein.

ToffT1

Einen Informationsflyer können Sie sich  hier  herunterladen.

 

23.10.2014

Astronomisch hat der Herbst schon längst angefangen, nun aber sinken die Temperaturen drastisch, es wird später hell und früher dunkel, die Blätter fallen von den Bäumen.

Herbstbild2014

entnommen von: http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Das-muessen-Sie-zum-Herbstanfang-2014-wissen-id31416972.html

Genießen Sie die Zeit mit Ihren Lieben, aber klären Sie sie auch auf, dass Ihre Kinder nun warme und vor allem helle Kleidung tragen, sie mit dem Rad vorsichtig und mit Licht fahren sollen und eine vitaminreiche Nahrung nun besonders hilfreich ist, um sich vor den nahenden Erkältungskrankheiten zu schützen. 300 Gramm Obst pro Tag, warmer Tee und auch das manchmal unbeliebte Gemüse hilft. Viele Kinder mögen Halloween; eine selbstgemachte Kürbissupppe ist leicht zu machen und schmeckt bestimmt auch Ihren Kindern :-)

 

 

03.10.2014

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien tolle, erholsame Ferien!

 

Falls Sie noch nicht wissen was Sie mit Ihren Kindern unternehmen wollen, hier weitere Anregungen:

Klicken Sie bitte auf die Fotos, um sie vergrößert zu sehen!

Frezeittipps02102014klein
entnommen aus: NGZ vom 02.10.2014                                                              

  
Freizeittipps01102014

     entnommen aus: NGZ vom 01.10.2014

 

 

27.09.2014

Noch eine Woche, dann sind schon Herbstferien. Alle Schülerinnen und Schüler freuen sich auf die Ferien. Doch immer wieder taucht die Frage auf: Was mache ich mit der vielen Freizeit? Was für die Kinder und Jugendlichen eine Zeit voller Spaß und Abenteuer sein kann, bedeutet für viele Eltern eine organisatorische Herausforderung.

Oft steht die Frage im Raum: Wo kann ich mein Kind über die Ferien betreuen lassen?

Auf diese spannende Frage erhalten Sie vielleicht hier eine Antwort: weiterlesen und hier weiterlesen.

Außerdem bietet das Neusser Stadtbad wie immer in den Herbstferien folgerndes an:

Herbstangebote2014

entnommen aus der NGZ vom 27.09.2014

18.09.2014

Achtung: Die Schulkonferenz findet nun am 01.10.2014 statt.

 

11.09.2014

Sicher interessiert es Sie zu wissen, wann Ihre Kinder die ersten Arbeiten schreiben. Sie finden Sie in Zukunft immer auf der Seite: Termine.

Einmalig möchten wir Ihnen die Termine hier zusammenhängend aufzeigen. Klassenarbeitsblöcke bedeutet, dass in diesen Wochen jeweils die Arbeiten anstehen, den Tag legen die Fachlehrer*innen fest (in der fünften Jahrgangsstufe). Bitte wundern Sie sich nicht, dass in Mathe und Deutsch nur zwei Termine aufgeführt sind, da in diesen Fächern bereits eine Diagnosearbeit geschrieben wurde, welche zwar von der Anzahl der Arbeiten her mitzählt, nicht aber benotet wird. Im nächsten Halbjahr werden dann in allen drei Fächern jeweils drei Arbeiten geschrieben. In den übrigen Fächern können Tests und Überprüfungen geschrieben werden, die aber nicht unbedingt angekündigt werden müssen. Die Fachlehrer*innen werden sich absprechen, so dass Ihre Kinder nicht in den Wochen der Klassenarbeiten auch noch Tests am gleichen Tag schreiben.

Klassenarbeitsblöcke

Mathe

29.09.2014 - 02.10.2014  und   15.12.2014 - 19.12.2014

Deutsch

27.10.2014 - 31.10.2014  und  08.12.2014 - 12.12.2014

Englisch

29.09.2014 - 02.10.2014  und  17.11.2014 - 23.11.2014  und  15.12.2014 - 19.12.2014

 


21.08.2014

Einschulungsveranstaltung der neuen Gesamtschule Norf

Einschulung_Eltern

Endlich war der Tag der Einschulung gekommen; alle waren gespannt. Alle Verwandten und Bekannten waren gekommen, so dass die Aula bis auf den letzten Platz belegt war. Die Stimmung war gut, es wurde bei den Vorführungen mitgeklatscht und gelacht. Die Kameras hielten die ersten Schritte der Kinder in der neuen Schule fest.

Vielen Dank, dass Sie so zahlreich erschienen sind. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.


02.07.2014

Die Einschulung der Fünftklässler findet am 21.08.2014 um 10 Uhr statt. An diesem Tag werden Ihre Kinder bis 13 Uhr Unterricht haben.

Am Freitag, den 22.08.2014 haben die Kinder von der ersten bis einschließlich vierten Stunde Unterricht.

In der zweiten Woche nach den Ferien ist es vorgesehen, dass die Kinder zunächst halbtags Klassenunterricht bei Ihren Klassenlehrern und Klassenlehrerinnen haben werden, damit Sie sich an die neue Lernumgebung, die Mitschüler/-innen gewöhnen können. Es wird aber auch schon Sport getrieben. Genaueres erfahren Sie dann zu Beginn des Schuljahres durch die Bekanntgabe des Stundenplanes.


 

 

08.06.2014

Das Jugendamt der Stadt Neuss bietet in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Heine Universität ein

kostenloses Trainings- und Schulungsangebot zum Thema ADHS für Eltern der Stadt Neuss an.

Sowohl Eltern als auch Erzieher sollten sich über diese Störung informieren.

Wichtig sei, so die Anbieter der Schulungsangebote, dass die Kinder im Mittelpunkt stehen würden. “Wir müssen verstehen lernen, warum sie sich so verhalten, um sie besser fördern zu können.”

Mehr Infos hier.           


 

Pfingsten 2014 ist das heißeste Pfingsten seit den Temperaturaufzeichnungen des deutschen Wetterdienstes.

Die Kinder möchten spielen, baden, mit Freunden herumtollen. Wo kann man hier in der Gegend am besten hingehen?

Hier ein kleiner Tipp: die schönsten Badeplätze 2014 in der Region:          Link anklicken

 


 

300 Angebote für Kinder in den Ferien

Die Sommerferien werden nicht langweilig. Die Stadt organisiert zusammen mit verschiedenen Veranstaltern 300 Termine für Kinder, Jugendliche und ganze Familien - stunden-, tage- oder wochenweise. Vieles ist kostenlos. Von Susanne Genathmehr

 

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/neuss/300-angebote-fuer-kinder-in-den-ferien-aid-1.4275967


 

Entdecke das Rheinland

Freizeitvergnügen online planen

Wer mit den Kindern am Wochenende einen Ausflug planen oder mit den Fahrradkollegen eine neue Feierabendrunde drehen möchte, ist hier richtig. Kulturfreunde finden ebenso interessante Angebote, wie kleine Naturentdecker oder große Aktive. Die Region Köln/Bonn ist bunt, spannend und abwechslungsreich, aber sehen Sie selbst. mehr

 

http://www.rp-online.de/nrw/rheinland/


 

Serie Knete, Krisen, Kompetenzen

Wie die Werbung Produkte in Szene setzt

Ein Projekt des Sozialdienstes katholischer Männer (SKF) zeigt Schülern, nach welchen Regeln Marketing funktioniert. Von Susanne Niemöhlmannmehr

 

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/neuss/wie-die-werbung-produkte-in-szene-setzt-aid-1.4270632


 

Jugendschutz im Internet - Mehr Rücksicht auf Kinder

jugendschutz.net kontrolliert das Internet und sorgt für die Einhaltung des Jugendschutzes. Bei der Fülle problematischer Angebote sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Hinweise auf Verstöße nehmen wir über unsere Beschwerdestelle (Hotline) entgegen.

http://www.jugendschutz.net/index.html


 

sichere Internet-Startseite für Kinder

http://blinde-kuh.de/

 

 

 

Termine:

  • 15.10. - 26.10.2018 Herbstferien
  • 01.11.2018 Allerheiligen --> unterrichtsfrei
  • 02.11.2018 SchiLf für das Kollegium --> Studientag für die Schüler*innen
Sinus_Logo1
Wir sind dabei2
Essen bestellen
cybermobbing
Home   Kontakt   Aktuelles   über uns   Presse   Eltern   Schüler   Impressum