• RuA©

>>RuA©
RuA© 2018-11-26T19:44:14+00:00


Die Aufgabe der Schulen von heute ist es, die Schülerinnen und Schüler auf die Herausforderungen von morgen vorzubereiten. Daher gestalten wir unsere Schule als einen Ort der fachlichen Kompetenzvermittlung und der Potenzialentfaltung.

Deshalb sind unsere Unterrichtskonzepte individuell und mitunter an den Interessen der Schülerinnen und Schülern ausgerichtet. Alle Formen des selbstgesteuerten Lernens (SGL) werden in allen Klassenstufen durch unseren Schulplaner als zentrales Dokumentations- und Kommunikationsinstrument gesichert.

Das selbstgesteuerte Lernen aus den Klassen 5 und 6 wird in den Klassen 7 und 8 durch das Lernen in Repetitorien und Akademien (RuA) ausgebaut.

Das Lernen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik ist so organisiert, dass klassische Fachstunden – Lernen in Repetitorien – und selbstgesteuerte Fachstunden – Lernen in Akademien – vernetzt sind. Die Schülerinnen und Schüler bestimmen in den Akademiestunden selbstständig, wann sie die Lernpfade welches Faches bearbeiten und ob sie die schriftliche Lernerfolgskontrolle über ihre erarbeiteten Inhalte am Ende einer Unterrichtsreihe früher als zum festgelegten Termin durchführen. Ein organisatorischer Rahmen strukturiert und begleitet diese individuelle Lern- und Arbeitsform.

Ein wichtiger Prozess innerhalb dieses selbstgesteuerten Lernens ist die Selbstreflexion am Ende einer Akademiestunde. Dazu hat jede Schülerin und jeder Schüler einen dreischrittigen Reflexionsleitfaden, sodass dieser Prozess qualitativ gesichert wird.
Fest verankert im Stundenplan sind –  neben den Fachstunden in den Repetitorien und Akademien –  Arbeitsstunden, in denen die Schülerinnen und Schüler nach- oder vorbereitende Aufgaben erledigen, die sie in ihren Reflexionen am Ende ihres selbstgesteuerten Lernprozesses in ihren Schulplaner notiert haben.
Ebenso wird der individuell ausgerichtete und selbstgesteuerte Lernprozess durch Tutorinnen und Tutoren (Klassenleitung) begleitet. Sie coachen ihre fest zugewiesenen Schülerinnen und Schüler regelmäßig in den dafür fest im Stundenplan ausgewiesenen Stunden.
Inhaltlich vereinbaren sie mit ihren Coachees Wege, ihre fachinhaltlichen Ziele zu erreichen und ihre Selbstorganisation zu optimieren.