• Neuigkeiten

>>Neuigkeiten
Neuigkeiten 2018-11-24T19:05:00+00:00

Alle Neuigkeiten

03.12.2018 Anmeldung für die neuen Fünftklässler

Anmeldung für die neuen Fünftklässler – Vereinbaren Sie gerne ein individuelles und persönliches Beratungsgespräch mit der Schulleitung.



Haben Sie noch Fragen zur Schullaufbahnentscheidung Ihres Kindes?

Sind Sie sich noch unsicher, welche Schulform die richtige Wahl für Ihr Kind ist?

Haben Sie noch Fragen zum Angebot der Gesamtschule Norf?



Das Team der Schulleitung steht Ihnen gerne zur Beratung zur Verfügung:

Freitag, d. 14.12.2018 in der Zeit von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Montag, d. 17.12.2018 in der Zeit von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin über das Sekretariat: 02137-9975250.

Norfbach-Kurier Ausgabe 3/18

26.11.2018

Norfbach-Kurier: Seiten 20-21 (Ausgabe 3/18)

24.11.2018 – Tag der offenen Tür

12.11.2018 – Die neue GE Norf-Pausenliga

12.11.2018

Die GE Norf-SporthelferInnen in Aktion – Die neue GE Norf-Pausenliga

Die ausgebildeten Sporthelfer rufen die GE Norf-Fußball-Pausenliga ins Leben!

Zehn der ausgebildeten SporthelferInnen starteten zum letzten Mittwoch die Jungen- und Mädchenliga der 5. und 6. Jahrgangsstufe und fungieren als SchiedsrichterInnen, Organisatoren und AnsprechpartnerInnen. Die NeuntklässlerInnen haben sich als Ziel gesetzt, für einen spaßigen und sportlich fairen Wettkampf in der GE Norf-Pausenliga zu sorgen. Das Know-how haben sich die SchülerInnen im Ergänzungsmodul Sport und Gesundheit angeeignet, welcher Teil des „normalen“ Stundenplans ist. Dort stand unter anderem Durchsetzungsvermögen, Empathie, Fairness, Verantwortung und Selbstbewusstsein vor Gruppen auf dem Lehrplan.

Besonders talentierte SporthelferInnen dürfen ab dem nächsten Schuljahr den DFB Junior-Coach-Lehrgang absolvieren, welcher ein Baustein des Trainer-C-Scheins ist. Zudem werden die SporthelferInnen in Zukunft in der „bewegten“ Mittagspause an der Gesamtschule Norf eingesetzt. In diesem Sinne: „Let the games begin!“

Mit sportlichem Gruß

Alex Andone-Grommes

06.11.2018 – Lehrerfortbildung

06.11.2018

 Eine besondere Schulinterne Lehrerfortbildung zum Thema

„Individuelle Lernbegleitung – Aspekte aus dem Lerncoaching“

Die Schulleiterin, Frau Sjölund und die Didaktische Leiterin, Frau Röhrbein-Kaske waren sehr erfreut über die Zusage für eine schulinterne Lehrerfortbildung von Herrn Nicolaisen zu dem oben genannten Themenfeld aus dem Bereich des Lerncoachings.

Herr Torsten Nicolaisen, Trainer für pädagogisches Coaching und Verfasser zahlreicher Artikel und Bücher zum Thema Lerncoaching, bildete das gesamte Kollegium der Gesamtschule Norf fort.



Prozesse im selbstgesteuerten Lernen, in der individuellen Förderung und Begabungsförderung, in Übergängen von der Grundschule zur Gesamtschule, von der Sekundarstufe I in die Oberstufe/Beruf und in der Studien- und Berufsberatung setzten professionelle Beratungsformen voraus.

Herr Nicolaisen begeisterte das Kollegium durch einen hohen Praxistransfer der vielschichtigen theoretischen Grundlagen des Lerncoachings.

An der Gesamtschule Norf nimmt jede Lehrperson durch die Unterrichtskonzeption des selbstgesteuerten Lernens auch die Rolle des Lernbegleiters ein. Die Verknüpfung der individuellen Lernbegleitung mit den bedeutendsten Aspekten aus dem Lehrcoaching war deshalb das zentrale Thema. Wichtig war der Didaktischen Leiterin, dass alle Kolleginnen und Kollegen Informationen zum Rollenverständnis, zur veränderten Haltung als Lernbegleiter_in, zur Ressourcenorientierung im Gespräch und über Möglichkeit der Gestaltung von Lernstrategien durch die Schülerinnen und Schüler erhielten.

Didaktische Leiterin

Röhrbein-Kaske

12.10.2018 – s.i.n.us-Informationsveranstaltung

12.10.2018

s.i.n.us-Informations­veranstaltung über Rechte im Netz

Ende September lud die Gesamtschule Norf erneut zu einer s.i.n.us-Veranstaltung ein („sicher im Netz unterwegs“: www.sinus-netzwerk.de). Frau Kira Peek vom eco Verband der Internetwirtschaft informierte gut 60 interessierte Eltern über rechtliche Hintergründe und Handlungsmöglichkeiten, wenn Straftatbestände im WorldWideWeb drohen. Dabei geht es vor allem um Posts in sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram und Snapchat.

Sexting, Grooming und Cybermobbing sind neue Formen der Gewalt, die schon vor langer Zeit Einzug in die juristischen Abteilungen gehalten haben.  Obwohl kein konkreter „Cybermobbing-Paragraph“ im Gesetzbuch verankert ist, wird gerade bei dem Einstellen von Bildern und Beleidigungen schnell gegen geltendes Recht verstoßen. Hier haben Betroffene die Möglichkeit, sich zu wehren!

Frau Peek ist Volljuristin und arbeitet seit fünf Jahren bei der eco Beschwerdestelle, die erfolgreich rechtswidrige (insbesondere jugendmedienschutzrelevante) Internetinhalte bekämpft. Häufig sind Erziehungsberechtigte verunsichert, sich an die Polizei zu wenden, wenn ihre Kinder von den negativen Begleiterscheinungen der Digitalisierung betroffen sind. Während der Informationsveranstaltung wurden juristische Konsequenzen und Möglichkeiten aufgezeigt, und die Arbeit der eco Beschwerdestelle erläutert. Hier können Betroffene kostenlos Unterstützung erhalten, wenn der Weg zu einem Anwalt oder zur Polizei zunächst abschreckend wirkt. Nach juristischer Prüfung stellt der eco Verband den Kontakt zum BKA für eine Weiterverfolgung her und setzt sich z.B. dafür ein, dass Inhalte zeitnah gelöscht werden.

Die Gesamtschule Norf ist s.i.n.us-Kooperationsschule und bietet regelmäßig Informationsveranstaltungen für Erziehungsberechtigte und Interessierte an.  Auch mit SchülerInnen werden Chancen und Risiken der Digitalisierung fächerübergreifend in allen Jahrgängen nachhaltig behandelt.

Gala Garcia-Frühling