• Biologie

Biologie 2018-05-17T16:25:23+00:00

Biologie, die Lehre vom Lebendigen


Der Biologieunterricht soll ein grundlegendes Naturverständnis ermöglichen.
Ausgehend von der Erkenntnis, dass man nicht schützt, was man nicht kennt, sollen die Schülerinnen und Schüler sich mit der Tier- und Pflanzenwelt vertraut machen. Neben der Erweiterung der Artenkenntnis sollen komplexere Zusammenhänge im Bereich Ökologie und Evolution erarbeitet werden, um ein tiefgreifendes Verständnis für die Wechselwirkungen in der Natur zu erschließen.

Der Mensch ist Teil der lebendigen Welt und trägt Verantwortung für ihren Erhalt. Vor diesem Hintergrund wird auch der vom Menschen gestaltete Raum betrachtet. Dazu gehört das direkte Schulumfeld genauso wie die durch Landwirtschaft und Tourismus stark beanspruchte Umwelt.


Darüber hinaus sind unterschiedlichste humanbiologische Themenfelder vorgesehen. Über die Auseinandersetzung mit dem Körper und den komplexen Informations- und Regelungsprozessen steht die Gesunderhaltung im Zentrum der Humanbiologie.
Eine gezielte Gesundheitserziehung soll gesunderhaltende Verhaltensweisen z.B. zur Körperhygiene, körperlichen Fitness und zum Infektionsschutz schulen. Die Schülerinnen und Schüler sollen zu einem selbstgesteuerten, gesundheitsförderlichen Verhalten befähigt werden.