• Orientierungswoche

>>>Orientierungswoche
Orientierungswoche 2018-05-11T21:39:09+00:00

Zu Beginn jedes Schuljahres findet an der GE Norf in allen Jahrgangsstufen die Orientierungswoche statt.


In dieser Zeit werden fächerübergreifende Lern- und Arbeitsmethoden neu eingeführt oder vertieft und trainiert, sodass den Schülerinnen und Schüler ein methodisches Repertoire für das Arbeiten in allen Fächern und allen Lernsituationen zur Verfügung steht. Dies ist bedeutsam, da die unterschiedlichen Lernsituationen an der Gesamtschule Norf ein eigenverantwortliches, gewissenhaftes, konzentriertes und strukturiertes inhaltliches Arbeiten erfordern.


Ebenso arbeiten die Schülerinnen und Schüler in ihren Klassen mit ihren Klassenlehrer_innenteams an jahrgangsstufenspezifischen Themen:


  • 5 Wir lernen uns und die Schule kennen – Einführung in das neue Schulsystem mit FuF und Klassenrat  

  • 6 Grundlagen für ein gutes Klassenklima

  • 7  Methoden für das selbstständige Lernen in Akademien (SGL)
  • 8 StuBo – Einführung in die Organisation und Dokumentation
  • 9 Rund um das Betriebspraktikum

     

     

Jahrgangsstufenspezifisch werden folgende Kompetenzen vernetzt vermittelt bzw. gefördert:

  • Methodenkompetenz

  • Planungskompetenz

  • Selbstorganisation

  • Sozialkompetenz

  • Kommunikationskompetenz

  • Fachkompetenzen (durch Wiederholen von Unterrichtsinhalten bei Einführung neuer Lern- und Arbeitsmethoden)


Die Orientierungswoche stärkt den Beziehungsaufbau zwischen den Mitschülerinnen und Mitschülern und zwischen ihnen und den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern, da hauptsächlich sie miteinander in Austausch treten und miteinander arbeiten.