• Gesellschaftslehre

>>>Gesellschaftslehre
Gesellschaftslehre 2018-05-17T16:13:39+00:00

Die Fachschaft Gesellschaftslehre (GL)


Im Fach Gesellschaftslehre üben wir den Spagat zwischen den eng miteinander verwobenen Fachbereichen Geschichte, Politik und Erdkunde (Geografie). Unser erklärtes Ziel es es dabei, unseren Schülerinnen und Schülern durch die Erarbeitung politischer Sachverhalte und gesellschaftlicher Entwicklungen und den zu ihnen gehörigen historischen und topografischen Kontexten eine grundlegende Orientierung in der heutigen Welt zu verschaffen und ihnen eine verantwortungsvolle politischen Teilhabe zu ermöglichen.

Wir beginnen dabei mit den ersten Spuren der Menschen, frühen Hochkulturen und den ersten großen Staaten, wie einem Blick auf Deutschland hinsichtlich seiner Ökonomie, Gesellschaft und physischer Geografie. Dabei werden die verbindenden Elemente und Ursächlichkeiten zwischen den geschichtlichen, politischen und geografischen Zusammenhängen in den Blick genommen.
Im weiteren Verlauf steht besonders die Betrachtung der weltweiten Natur, der demokratischen Struktur und des historischen Wandels innerhalb Europas im Zentrum der Betrachtung.

Ab der neunten Klasse erfolgt eine Trennung in Geschichte-Politik und Erdkunde, um eine fokussiertere Betrachtung einzelner fachspezifischer Themen zu ermöglichen und unseren Schülerinnen und Schülern die Fächer als einzelne, gerade auch im Hinblick auf die kommende Oberstufe, näher zu bringen.
Unsere Arbeit ist geprägt durch eine ausgewogene Mischung des gemeinsamen Arbeitens im Klassenverband, Projekten in Kleingruppen, wie auch dem Erstellen und Präsentieren von Vorträgen, um auf die individuellen Fähigkeiten unserer Schülerinnen und Schüler eingehen zu können.


Wir freuen uns auf eine spannende Zusammenarbeit mit wissbegierigen Schülerinnen und Schülern!

Eure GL-Fachschaft